www.randzuender.de

Meine private Homepage


WBK-pflichtige Waffen:


Wike-Derringer:

Derringer "Wike" im Kal. 4mm Fl.Rz.,  2schüssig, Single Action, mit PTB-Nr. 18 und "F"-Stempel, ital. Beschuss. Massive eingezogene Stahlläufe, Funktionsteile aus Stahl, ebenso der Stossboden, verchromter Rahmen, Kunststoffgriffschalen, komplett zerlegbar.   (-->Folgende Info erhielt ich von einem netten Leser meiner HP: Hinter der Fa. Wike steht die Fa. Werner H. Withum, die in den 70ern tolle Westernwaffen u.a. SAA-Kopien in 4mmFl.Rz.in Ganzstahl vertrieben). Ich bedanke mich recht herzlich bei Herrn P. !

...andere Seite des "Wike". Bei dem "Wike" handelt es sich um einen absolut seltenen Derringer, über den es nicht viel herauszubekommen gibt. Anscheinend wurde er in Italien hergestellt und in Deutschland von Wike mit "F" und PTB-Nr. versehen. Er hat keine Gasentlastungsbohrung in diesem Sinne; nur die Patronenlager sind etwas überkalibriert, um "F"-Konform zu sein. Gab es auch noch in anderen Varianten; brüniert etc. Jedenfalls eine sehr selten gewordene Sammlerrarität !!!

***************

Röhm-Derringer RG13:

Derringer Röhm RG13 im Kaliber 4mm Flobert Randzünder (Fl.Rz.), 2 schüssig, Single Action, mit PTB-Nr. 54 und "F"-Stempel (trotzdem nur auf WBK erwerbbar). Mit Holzgriffschalen, Zink-Druckgußgehäuse, komplett zerlegbar, Funktionsteile alle aus Stahl, sehr gute Verarbeitung, eingezogene Stahlläufe m. Zug/Feld, mit Gasentlastungsbohrungen damit die Energie unter 7,5 Joule bleibt. Gab es in vielen versch. Varianten, Kalibern etc. Manchmal auch ohne Serien-Nummer.

***************

Arminius / Weihrauch HW 4/2,5":

Revolver Arminius/Weihrauch HW 4/2,5" im Kaliber 4mmM20, m. "F"-Zeichen u. PTB-Nr. 84. Kurz-Version m. fester Visierung. Kurzer, führiger Revolver; trotz sehr kurzer Ausführung gute Schußleistung !!! Sehr alte Ausführung; einer der ersten laut PTB-Liste. Sehr kleiner Trommelspalt. Feines Sammlerstück.  Sehr gute Verarbeitung, sehr geringer Trommelspalt, massiver gezogener Stahllauf m. Zug/Feld, Stahlfunktionsteile, Gehäuse Zink-Druckguß, komplett zerlegbar. Hier mit verstellbarem Match-Griff aus Holz in Linksausführung.

***************

HEGE - Saloon SAA:

Hege-Saloon Revolver Mod. 74, Ganzstahl, bunt gehärteter Rahmen, Messinggriffstück, Edelholz Griff, Kal. 4mmM20, PTB-Nr.:25, "F"-Zeichen, 6 schüssig, gez. 15cm Lauf, null Trommelspalt, verstellbare Mikrometer Visierung, voll zerlegbar. Wird schon lange nicht mehr hergestellt, sehr gute Qualität/Verarbeitung, sehr präzise. Ohne Entlastungsbohrung. Mit RWS-Muni: Max. 198,7 m/sec., Min. 166,4 m/sec., 10 Schuß Durchschnitt 177,8 m/sec. Sehr, sehr, schönes Stück. Massive, sehr hochwertige Ausführung. Sucht seines Gleichen :-) Top 4mmM20 Revolver !!!

***************

Beretta 950B:

Beretta Mod. 950-B, Kal. .22 short/kurz. Umbau eines Büchsenmachers auf Kal. 6mm Fl.Rz., mit "F"-Zeichen, Kipplauf (Lauf springt nach Hebelbetätigung raus), orig. mehrschüssig mit Magazin aber nun ein Einzellader. Patronenlager wurde geändert, um nur noch 6mm Fl.Rz. Patronen aufnehmen zu können. Sauberer Umbau, Einzelanfertigung. Schöne hochwertige kleine Taschenpistole ! Aber aufgrund des sehr kurzen Laufs nur für sehr kurze Entfernungen geeignet... Ein Top-Sammlerstück!

***************

EM-GE Mod. P42:

EM-GE Mod. P 42, Kal. 4mm M20, PTB-Nr.: 117, massive u. stabile Kipplaufpistole in Ganzstahl, Mikrometervisier voll verstellbar, einstellbarer Abzug, sehr gute Präzision, schöner Holzgriff. Gezogener Lauf m. Zügen/Felder. Wird schon lange nicht mehr gebaut, sehr seltene Sammlerwaffe. Gemessene Mündungsgeschwindigkeit m. RWS-Muni: Max. 145,5 m/sec., Min. 125,9 m/sec., 10 Schuß Durchschnitt 133,7 m/sec.

***************

Voere - Silhouetten Pistole Mod. 4001:

Voere - Silhouetten Pistole Mod. 4001, Kal. 4mm Fl.Rz., PTB-Nr.: 110, "F"-Stempel. 1A Verarbeitung, Ganzstahl, 11mm Prismenschiene, Einzellader, feiner Druckpunktabzug. gezogener Lauf m. Feldern/Zügen,  präzise. Eigentliche Länge der Felder/Züge beträgt ca. 12cm; restliche Lauf ist größer gebohrt, Lauflänge ges. ca. 28 cm. Damit wurden die Anforderungen erfüllt, damit das "F"-Zeichen erteilt werden konnte. Ein schönes Stück, das schon lange nicht mehr hergestellt wird ! Mit Anschütz UIT-Schiene und Zweibein nachgerüstet. Mit RWS-Muni: Max. 201,9 m/sec., Min. 167,9 m/sec., 10 Schuß Durchschnitt 183,6 m/sec.

***************

Beretta Mod. 71:

Beretta Mod.71, Kal. .22lfb. Umbau in Kal. 6mmFl.Rz., mit "F"-Zeichen ! Unikat, sauberer, klasse Umbau eines Büchsenmachers. Alles wie beim Original; nur Patronenlager geändert. Aufgrund der Lauflänge eine top-Präzision. Schlittenfanghebel, Sicherung, zerlegbar, etc. Hier zerlegt. Wie man sieht, mit "F"-Zeichen auf dem Lauf und Stempel vom Umbauer.

**********

Randvermerk: Die Mündungsgeschwindigkeit und die Energie schwankt z.T. sehr, da die Muni große Toleranzen in der Zündmasse hat. In den 4mmM20, 4mm Fl.Rz., sowie 6mm Fl.Rz. Patronen ist kein Pulver; es ist lediglich eine Zündmasse drin, die gleichzeitig das Zündhütchen ist. Meßgerät: Chrony M1.